Sportverein

Seit 2013 haben wir auf unserem Sporthäuschen eine PV-Anlage installiert. Nachfolgend kann man die Erträge einsehen.

 

Anfang März 2013 hatte der Ortsgemeinderat Baustert beschlossen, auf dem Sportplatzgebäude eine Photovoltaikanlage von knapp 10 kWp zu installieren und schnellstmöglich ans Netz zu bringen. Schon am 30. März war es soweit. Nach geleisteten Vorarbeiten durch die ehrenamtlichen Helfer Christoph Hommer und Rudolf Schaal eine Woche zuvor, konnten an Ostersamstag die Module und Anschlüsse gelegt werden. Wiederum Christoph Hommer, Rudolf  Schaal sowie Roland Kirchen und Ortsbürgermeister Udo Brück konnten die Arbeiten im frühen Nachmittag fertigstellen. Der Unterstützung der tatkräftigen Helfer und der schnellen Abwicklung der Firma Dach & Energie, Kyllburg war es zu verdanken, dass nach Beschlussfassung nur 1,5 Wochen bis zur Installation vergingen. Baustert trägt nunmehr seinen Teil zu regenerativen Stromerzeugung bei und kann zudem noch ein paar Euro in die Haushaltskasse fließen lassen. Der Sportverein profitiert ebenfalls von der Anlage, nämlich durch die Nutzung vom erzeugten Strom zum eigenen Verbrauch. Baustert kann stolz auf dieses Projekt sein!
20130330 pvanlage1

20130330 pvanlage2

... lade FuPa Widget ...
SG Baustert / Bettingen / Oberweis auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
SG Baustert / Bettingen / Oberweis II auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
SG Baustert / Bettingen / Oberweis III auf FuPa

Chronik

Die Jahreshauptversammlung des Sportvereins Baustert 2014 stand unter dem Stern „Verabschiedungen“. Der Vorsitzende Christoph Schaal ehrte die verdienten Vorstandsmitglieder Hans-Leo Müller, Roland Kirchen und Hans-Peter Reiter. Gleich drei von ihnen gaben an diesem Abend ihren Abschied aus der aktiven Vorstandstätigkeit bekannt. Christoph Schaal blickt auf 20jährige ehrenamtlicher Arbeit an vorderster Stelle zurück, wovon er die meiste Zeit als 1. Vorsitzender fungierte. Hans-Leo Müller hatte das Amt des Kassierers inne. Beide haben sich zudem sehr verdient um die Kirmes in Baustert gemacht. Im Namen des Kirmesausschusses, der aus Mitgliedern der drei veranstaltenden Vereine, nämlich der Feuerwehr, dem Sportverein und dem Musikverein besteht, bedankte sich Lothar Hermes bei beiden für die gute Zusammenarbeit und überreichte ein kleines Präsent. Ortsbürgermeister Udo Brück dankte den Verantwortlichen ebenfalls für die ehrenamtliche Arbeit der vergangenen Jahre und wünschte dem neu gewählten Vorstand viel Erfolg für die nächsten Jahre.

In den neuen Vorstand wurde gewählt:
Geschäftsführer: Michael Schaal
2. Vorsitzender: Andreas Schaal
Kassierer: Johannes Valentin
Jugendleiter: Rudolf Schaal
Beisitzer: Simon Esch, Roland Kirchen, Lothar Pauli, Thomas Pauls, Thomas Leinen, Stefan Valentin, Thorsten Wenzel


verabsch sv














Ortsbürgermeister Udo Brück sowie der Vorstandskolle Lothar Hermes vom Musikverein mit den verdienten Vorstandsmitgliedern

Unterkategorien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok