Seniorengruppe
Am vergangenen Mittwoch hieß es wieder im Jugendheim in Baustert helau und Boustert vierop. Bei einem bunt gemischten Programm und nicht ganz voll besetztem Saal wurde wieder kräftig geschunkelt und gesungen. Erich Kill führte musikalisch mit seinem Akordeon durch den Nachmittag. Bei altbekannten Fastnachtsliedern wurde sogar auch das ein oder andere Tanzbein geschwungen. Dann haben Irene Wenzel und Marita Schwarz als" Putzfrauen" einen lustigen Sketch vorgetragen. Wie jedes Jahr durfte natürlich auch unsere Hütterscheider Rednerin, Irmgard Loscheider nicht fehlen. Zum Schluss kam unsere KIndertanzgruppe noch auf die Bühne und zeigten uns allen ihr Können. Alle haben aplaudiert und waren rundum zufrieden. Leider verging die Zeit wie im Fluge. Wir vom Seniorenteam wünschen allen

Wie in jedem Jahr fand auch in diesem unsere Adventsfeier statt. Es sind wieder viele unserer Einladung gefolgt. Nach der Begrüßung durch die Leiterin, übernahm Herr Volz aus Mettendorf das Wort. Er ist Buch Autor und alle lauschten seinen interessanten Geschichten, die er uns vortrug. Anschließend wurde bei Kaffee und Kuchen eifrig geplaudert. Als Überraschung kam dann auch noch der Nikolaus zu Besuch und ließ es sich nicht nehmen, an alle Gäste Geschenke zu verteilen. Er wünschte Allen eine besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Diesen Wünschen schließt sich das Seniorenteam selbstverständlich an.

Am vergangenen Mittwoch (13.09.) fand unser diesjähriger Ausflug der Seniorengruppe statt. Die Reise führte uns nach Saarburg. Zum Auftakt machten wir mit der Saartalbahn eine kleine Stadtrundfahrt. Anschließend kehrten wir zu einem leckeren Mittagessen im Saarburger Hof ein. Danach hatten wir eine Führung im sogenannten "Amüseum". Dort erfuhren wir allerhand über die alte Handwerkskunst und die Klockengießerei der Saarburger. Zum Abschluß gab es noch Kaffee und Kuchen im Cafe Hackenberger, wonach wir dann die Heimreise antraten.

Das Seniorenteam bedankt sich

Im Jugendheim in Baustert fand wieder ein Seniorennachmittag statt. Als Gast hatte das Seniorenteam Frau Claudia Moser eingeladen. Sie ist als Gemeindeschwesterplus unterwegs und berät ältere Menschen über Hilfe im Alltag. Unter anderem stellte sie auch die sogenannte "Rettungsdose" vor. Diese Dose kann jeder bei Frau Moser kostenlos bekommen, indem man sie anruft und einen Termin mit ihr vereinbart. (Tel: 06516/6020315). Alle Angaben,die im Notfall wichtig sind, werden über die jeweilige Person schriftlich festgehalten und in der Dose verwahrt, sodass im Notfall für die Sanitäter wichtige Informationen vor Ort bekannt sind. Dann informierte unser Ortsbürgermeister,Udo Brück, unsere Senioren über das Projekt "Bürgerbus". Dieser Bus wird -wenn alles gut läuft - noch in diesem Jahr zum Einsatz kommen. Es gab also jede Menge Informationen an diesem Nachmittag. Im Juli wird auch wieder ein Grillnachmittag stattfinden. Näheres dazu wird demnächst im Land boten bekannt gegeben.

Bis dahin...Euer Seniorenteam

 

Das Seniorenteam möchte alle Rentner/Senioren unserer Dörfergemeinschaft zu unserer diesjährigen Adventsfeier recht herzlich einladen. Wie jedes Jahr werden wir auch diesesmal für ein nettes Programm sorgen. Selbstverständlich haben wir auch für jeden Gast ein Geschenk. In dieser hektischen Zeit, möchten wir Euch die Gelegenheit geben, bei Kaffee und Kuchen, Geschichten, Liedern und Spielen für ein paar Stunden den Alltag zu vergessen.

Die Feier findet am Mittwoch, den 14.12.16 um 15:00 Uhr im Jugendheim in Baustert statt. Bitte meldet Euch kurz bei Marie-Luise Hahn (Tel.1440) oder bei Marita Schwarz(Tel.1812) an, damit wir besser planen können.

Bis dahin wünschen wir allen Rentnern bzw. Senioren eine schöne Adventszeit, Euer Seniorenteam.

 

Auch in diesem Jahr fand ein Ausflug unserer Senioren statt. Die Reise führte zum Kloster Maachern. In der dortigen Gastronomie wurde deftig zu Mittag gegessen und das hauseigene, gebraute Bier verkostet, sehr zu empfehlen.Danach fuhr uns Firma Theis Busreisen nach Bernkastel. Dort konnte jeder sich ca. 2 Stunden mit einem Stadtbummel vergnügen, bevor es aufs Schiff ging. Bei schönstem Wetter wurde eine Rundfahrt auf der Mosel unternommen. Leider geht die schöne Zeit immer viel zu schnell vorbei und es mußte danach die Heimreise angetreten werden.Euer Seniorenteam bedankt sich bei allen Teilnehmern und wünscht denen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht mitfahren konnten, eine gute Genesung und bis bald.

×
Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutz