Gemeinde

In der Ortsgemeinde Baustert ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/s Gemeinde-arbeiterin/s zu besetzen. Es handelt sich dabei um eine „geringfügige Beschäftigung“ im Sinne

der Sozialversicherung (bis max. 450 €/Monat).

Die Arbeiten umfassen  

  • die regelmäßige Kontrolle und ggfls. die anschließende notwendige Reinigung aller Einlaufschächte in der Gemarkung Baustert, auch entlang der Straßen innerhalb der Ortslage,
  • die regelmäßige Kontrolle, den Grasschnitt und die Reinigung der Plätze um die Ruhebänke auf der Gemarkung, auch entlang der neuen Wanderwege,
  • weitere Grünpflegearbeiten und
  • weitere Aufgaben im Auftrag des Ortsbürgermeisters.

Nähere Auskünfte erteilt der Ortsbürgermeister unter der Telefonnummer 0 65 27 / 9 33 7 22.

Interessentinnen/Interessenten werden gebeten, sich mündlich oder schriftlich bis zum 30. September 2018 bei Herrn Ortsbürgermeister Udo Brück, Eschbach 7, 54636 Baustert, zu bewerben.

Ortsgemeinde Baustert

Udo Brück, Ortsbürgermeister

Die Biotüte ist da – und muss entsorgt werden. Bisher war dies in Baustert aufgrund der langen Anfahrt zu den nächstgelegenen Biogutcontainern sehr umständlich. Dank der Unterstützung von Ortsbürgermeister Udo Brück ist es dem Zweckverband A.R.T. möglich, einen Container für Biogut in Baustert bereitzustellen. Sie finden den Container bei den Glascontainern in Richtung Berghausen. Wenn Sie sich mit einem Starterset ausstatten möchten, können Sie dies weiterhin in den Büros des A.R.T. oder bei der Verbandsgemeindeverwaltung tun. Weitere Informationen zur Biotüte finden Sie auf www.art-trier.de/bioabfall oder wenden Sie sich telefonisch unter der Nummer 0651- 9491 414 an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des A.R.T.

 

Liebe Kinder und Eltern,

an der Seilbahn und am Sechseck sind die Holzpfosten teilweise marode und müssen ausgetauscht werden. Die Seilbahn kann bis auf weiteres nicht mehr genutzt werden. Wir bemühen uns, schnellstmöglich nach Lösungen oder Änderungen zu suchen. Der Fallschutz an der Nestschaukel wurde noch etwas ausgeweitet. Die Rutsche ist wieder im Einsatz und Mulch wurde auch noch etwas nachgefüllt. Am Zaun werden noch Sicherungsmaßnahmen durchgeführt und ein neues Spielplatzschild muss auch noch angebracht werden. Wir sehen, dass der Spielplatz stetiger Pflege und Erneuerung zur Sicherheit aller Kinder bedarf. Dem wollen und müssen wir natürlich nachkommen und wünschen allen auf den nutzbaren Geräten weiterhin viel Spaß!

Euer Ortsbürgermeister

Udo Brück

In den letzten Monaten häufen sich Fälle von illegaler Abfallentsorgung durch offene Feuer innerhalb der Ortslage Baustert. Die Gemeinde bittet höflichst um legale Entsorgung aller Abfälle.

Ortsbürgermeister Baustert

Udo Brück

In jüngster Vergangenheit sind wieder mehrfach Beschwerden von Betroffenen Bürgern bei der Ortsgemeinde eingegangen, dass Hundekot auf deren privaten Grundstücken und auch auf öffentlichen Plätzen vorgefunden wurde. Ich fordere alle Hundehalter in der Gemeinde Baustert auf, fremde Grundstücke nicht als Hundetoilette zu nutzen und den Kot ordnungsgemäß zu entsorgen! Ein solches Verhalten ist nicht tolerierbar!

Ortsbürgermeister

Udo Brück

Aus gegebenem Anlass weist die Ortsgemeinde Baustert darauf hin, dass Anlieger ihrer satzungsgemäßen Straßenreinigungspflicht nachkommen müssen. In der Ortsgemeinde Baustert besteht die Reinigungspflicht an allen öffentlichen Straßen. Weiterhin ist das Lichtraumprofil zu den öffentlichen Straßen in Höhe von 4 m freizuhalten. Überhängende Äste und Hecken sind vom angrenzenden Eigentümer zu entfernen. Die jeweiligen Eigentümer sind ebenfalls zum Heckenrückschnitt entlang gemeindlichen Wirtschaftswegen verpflichtet. Die Befahrbarkeit der Feld- und Waldwege darf durch überhängende Äste und Hecken nicht beeinträchtigt werden.

Ortsbürgermeister

Udo Brück

Unterkategorien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok