Gemeinde

Am 28. Februar wurde der Zaun am Friedhof linksseitig um 30 Meter erweitert. Guido Müller, Johannes Rausch und Ortsbürgermeister Udo Brück schnitten vorab Hecken, schlugen Pfähle ein und befestigten Wildgatterzaun. Wir versprechen uns mit dieser Maßnahme, dass der Bereich des „Eingangs“ für das Rehwild somit verschlossen ist und die Rehe vom Friedhof abgehalten und keine neuen Schäden mehr angerichtet werden. Sollten dennoch wiederum Wildschäden auftreten, wird darum gebeten, Ortsbürgermeister Udo Brück unbedingt zu informieren.

Am 14. März 2015 findet die Aktion „Saubere Landschaft“ in Baustert statt. Wir treffen uns um 09:30 Uhr beim Feuerwehrgerätehaus! Ziel dieser Maßnahme ist es, unsere Umwelt und vor allem das Landschaftsbild in und um Baustert durch das Einsammeln von Abfällen zu verbessern. Leider werfen immer noch zu viele ihren Müll einfach an Wegen, in Gräben, in Hecken oder an Bachläufen weg, anstatt diesen ordnungsgemäß zu entsorgen, was heutzutage in der Regel kostenlos ist! Die Ortsgemeinde und die Freiwillige Feuerwehr laden alle Mitglieder der örtlichen Vereine und Gruppen sowie alle engagierten Bürgerinnen und Bürger - insbesondere die Jugendlichen - zum Mitmachen ein und würden sich über eine rege Teilnahme sehr freuen! Arbeitshandschuhe und festes Schuhwerk sind bitte mitzubringen. Zum Abschluss sind alle Helfer zu einem Imbiss mit Umtrunk ins Gasthaus Eifelstube herzlich eingeladen. Die Ortsgemeinde Baustert bedankt sich im Voraus für Ihr/Euer Engagement!

Ihr/Euer Ortsbürgermeister Udo Brück

 

Am Montag, 09.02.2015 findet um 18:00 Uhr im Gasthaus ´Eifelstube´ in Baustert eine Sitzung des Ortsgemeinderates Baustert statt mit folgender Tagesordnung:

Die Tochter Marwah der Flüchtlingsfamilie Bin Breyk geht seit Anfang Januar in die Grundschule Bettingen ins erste Schuljahr. Damit sie schneller in der Schule Fuß fasst, ist es wichtig, unsere Sprache so schnell wie möglich zu lernen. Wir benötigen also jemand, der gerne mit Kindern arbeitet, etwas Zeit mitbringt und ihr bei den Hausaufgaben hilft. Das Engagement kann flexibel gestaltet werden. Bei Interesse bitte einfach bei mir melden. Vielen Dank!

Ihr Ortsbürgermeister

Udo Brück

Zum 01.01.2015 hat die Firma ART den Auftrag, die Glascontainer zu leeren. Vorher hat die Fa. Remondis dies erledigt, die auch weiterhin für die monatliche Reinigung des Platzes zuständig ist. Leider hat es Schwierigkeiten mit der Leerung gegeben und Zusagen wurden nicht eingehalten, so dass die Container seit Wochen überfüllt sind. Ich hoffe, dass noch in dieser Woche eine Leerung sowie die Säuberung erfolgen und der Platz wieder ordentlich aussieht! Es erfolgten bereits mehrere Telefonate mit der zuständigen Firma und dem Regiebetrieb Abfallentsorgung. Sollte dies nicht der Fall sein, bin ich für Hinweise aus der Bevölkerung dankbar!

Ihr Ortsbürgermeister

Udo Brück

Der Ortsgemeinderat Baustert hat in seiner Sitzung am 15.12.2014 beschlossen,

-       am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ 2015 nicht teilzunehmen.

-       für die Aufnahme von Kindern aus einzugsfremden Gemeinden in den Kindergarten Baustert auf ausdrücklichen Wunsch der Eltern oder aus sonstigen Gründen, wie beispielsweise der Zuweisung durch das Jugendamt, einen monatlichen Pauschalbetrag von 50,00 € als Sachkostenbeteiligung zu erheben. Dieser zu zahlende Eigenanteil wird zunächst vorläufig und unter Berücksichtigung der noch zu erfolgenden Gespräche und Berechnungen der Sachkosten durch die Kita gGmbH seitens der Ortsgemeinde vorgeschlagen.

Die Erhebung soll für Neuaufnahmen ab 2015 gelten. ....

Unterkategorien