Sportverein

Am gestrigen Kirmes-Sonntag traf unsere 1. Mannschaft auf den A-Liga-Absteiger SG Neidenbach. Nachdem unsere Ergebnisausbeute der letzten Wochen doch sehr dürftig war, wollten wir gegen den spielstarken Gegner einen neuen Anlauf starten. Das Spiel war stets spannend und umkämpft. Klare Chancen gab es auf beiden Seiten jedoch nur wenige. Eine Top-Chance von uns in der ersten Halbzeit konnte der gegnerische Keeper sehr gut parieren und eine gute Gelegenheit der Gäste im zweiten Spielabschnitt wurde nur von der Latte verhindert. Kurze Zeit später (60.) kassierten wir dann jedoch den Gegentreffer, nachdem wir einen Eckstoß sehr schwach verteidigten. Mal wieder liefen wir nun einem Rückstand hinterher, stemmten uns jedoch gegen die drohende Niederlage. Den Rückstand konnten wir dann auch in der 70. Spielminute ausgleichen. In der 85. Spielminute gelang uns dann auch noch der vielumjubelte Führungstreffer. Die 2:1 Führung konnten wir dann noch über die Zeit retten und einen immens wichtigen Sieg gegen ein Spitzen-Team einfahren. Heute hatten wir den nötigen Willen und das zuletzt fehlende Quäntchen Glück war dieses Mal auf unserer Seite.

Die 2. Mannschaft musste sich leider der SG Kosbüsch II geschlagen geben. Trotz einer Vielzahl guter Chancen unterlag man letztlich mit 3:1.

Bereits am Mittwoch steht das nächste Spiel unserer 1. Mannschaft an. Um 19:30 Uhr empfangen wir in Baustert die SG Irrel in der 2. Pokalrunde. In der Meisterschaft geht es am kommenden Sonntag mit den Auswärtsspielen unserer Mannschaften bei der SG Südeifel in Ernzen weiter.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok