Gemeinde

Verehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in den letzten Jahren muss die Gemeinde leider feststellen, dass gehäuft Verstöße gegen unsere Straßenreinigungssatzung, Friedhofssatzung, die Landesverordnung über die Verbrennung pflanzlicher Abfälle außerhalb von Abfallbeseitigungsanlagen, Bundesimmissionsschutzgesetz usw. begangen werden. Einige Grundstückseigentümer wurden bereits mehrfach schriftlich oder auch mündlich auf ihre Pflichten hingewiesen, ihrer Reinigungspflicht nachzukommen. Andere mussten wiederholt auf Heckenschnitt und Baumschnitt entlang von Straßen und Gehwegen aufmerksam gemacht werden, wieder andere verbrannten mehrfach Abfälle aller Art in der Tonne im Freien oder im Kamin und und und. Unser Dorf schaut zudem stellenweise nicht mehr ansehnlich aus. Beschwerden über Geruchsbelästigungen sind seit langem an der Tagesordnung. Insgesamt muss festgehalten werden, dass die Ordnung etwas abhandengekommen ist und einige Verstöße gar belästigend oder möglicherweise gesundheitsschädlich sind. Deshalb hat sich der Gemeinderat in seiner letzten Sitzung mit eben diesen Themen auseinandergesetzt und einen einstimmingen Beschluss gefasst:

Der Ortsgemeinderat Baustert spricht sich dafür aus, dass gegen wirklich „Unbelehrbare“, die bereits mehrfach zur Beseitigung gewisser Missstände aufgefordert wurden, weitere Maßnahmen wie Ersatzvornahme und Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet werden sollen.

Wir möchten hiermit nochmals allen deutlich machen, sich zukünftig an Vorschriften zu halten. Jeder kann und muss dafür Sorge tragen, dass es vor der eigenen Haustür ordentlich ist und dauerhaft bleibt.  Wir werden nicht jeder Kleinigkeit auflauern, aber sollten Vereinzelte sich gar nicht an Vorgaben halten und ihren Pflichten nicht nachkommen, müssen sie mit einem deutlich strengeren Umgang durch die Gemeinde rechnen. Schließlich wollen wir alle doch lieber in einer schönen, sauberen Gemeinde leben und dafür muss jeder gleichermaßen etwas tun. Wir sind schließlich alle eine große Gemeinschaft und ich hoffe, dass dieser Appell bei allen ankommt und sich die Situation und das Erscheinungsbild im Dorf deutlich verbessern. Bei Rückfragen stehe ich Ihnen/Euch gerne zur Verfügung. Vielen Dank!

Ihr/Euer Ortsbürgermeister

Udo Brück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.