Gemeinde

Am Samstagmorgen des 21. September trafen sich im Dorf viele viele Helferinnen und Helfer, um den Spielplatz wieder top in Schuss zu bringen. In der Woche vorher wurde die neue Schaukel aufgestellt und das neue Trampolin im Boden eingelassen, so dass diese Arbeiten bereits erledigt waren. Trotzdem gab es noch ein Menge Arbeit für alle. Zwei Pfosten des Sechseckspielgerätes wurden erneuert, die Querbalken und ein Rundpfosten der Seilbahn wurden getauscht, die vorhandenen Spielgeräte wurden gereinigt, das ganze Holz aller Geräte wurde gestrichen, die Jugendgruppe schliff das Holz der Rutsche und strich diese komplett neu, 15cbm Mulch wurden eingebracht und verschiedene Reparaturen und Baggerarbeiten wurden vorgenommen, es wurde von Hand gegraben und und und. Letztlich wurde bis in den Nachmittag rein gearbeitet, um alles fertig zu stellen und den Kindern einen tollen Platz zum Spielen und Toben zu bieten. Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer, an alle Handwerker und Materialspender, Traktorfahrer, Baggerfahrer und Maler für euer Engagement. Danke auch für das stärkende Mittagessen der Metzgerei Schares. Es war ein mehr als gelungener Aktionstag mit viel Arbeit, die aber Allen sichtlichen Spaß bereitete. Die Gemeinde bedankt sich herzlich und wünscht sich auch weiterhin in unserem Dorf so viel Engagement! Den Kindern wünschen wir viel Freude beim Nutzen der neuen und wieder in Schuss gebrachten Spielgeräte.

Vielen Dank für die Förderung durch das LEADER-Projekt der LAG Bitburg-Prüm und "Sascha Hontheim und den Freunden des Spielplatzes". Mit einer gemeinsamen Aktion konnten Fördergelder für das neue Trampolin akquiriert werden!

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok