Gemeinde

Am 05.05.2018 feierten das Ehepaar Maria Dunkel (geb. Schreiber) und Herbert Dunkel das Fest der Goldenen Hochzeit. Nach dem Dankamt in der Kirche in Baustert wurde zu Hause bei strahlendem Sonnenschein mit der Familie, Freunden und Bekannten gefeiert.
Kennen gelernt haben sich die beiden auf dem Koosbüsch durch den Fußball. Aus der Ehe gehen zwei Söhne und eine Tochter hervor und inzwischen sechs Enkelkinder. Die Aufgabe von Maria Dunkel bestand größten Teils darin, sich um die Familie und den Haushalt zu kümmern, wobei sie später noch in der Krankenpflege tätig wurde. Besonders liegen ihr die Gartenarbeiten und die langjährige Mitgliedschaft in der Frauengemeinschaft, im Kirchenchor, der leider nicht mehr besteht, am Herzen.
Herbert Dunkel absolvierte nach dem Besuch der Volksschule eine Lehre als Stellmacher im elterlichen Betrieb in Baustert. Es folgte eine anschl. Lehre als Schreiner und ein Besuch der Werkskunstschule in Trier. Nach acht Semester Studium folgte ein Abschluß als Innenarchitekt. Nach verschiedenen Arbeitsstätten arbeitete er 25 Jahre bis zum Eintritt in den Frühruhestand, wegen Krankheit, in der Bitburger Brauerei.
Er war 45 Jahre Aktives Mitglied im MV Baustert und auch in Rittersdorf.1969 zählte er auch zu den Gründungsmitgliedern des SV Baustert. Er war auch dort Jahrelang aktives Mitglied.


Aus Baustert gratulierte die Vorsitzende der Frauengemeinschaft Maria Pauls. Für die Ortsgemeinde die Beigeordnete Marita Schwarz und die Glückwünsche seitens der VG Bitburger Land und stellvertretend für den Kreis Bitburg Prüm überreichte der erste Beigeordnete Rainer Witz eine Urkunde mit Präsent und wünschte alles Gute für die nächsten gemeinsamen Jahre.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok