Gemeinde

Seit Jahren gibt es seitens der Gemeinde und Kirchgemeinde die Absicht, die Bepflanzung und Bäume hinterm Kriegerdenkmal, entlang der Kirchentreppe, am Parkplatz, an der Kirchenmauer und Ecke Kirchstr./Maximinstr. zu entfernen. Es besteht große Einigkeit des Gemeinderates und Pfarrverwaltungsrates über die Notwendigkeit dieser Maßnahme und so wird es nun voraussichtlich im Monat März soweit sein. In einer gemeinschaftlichen Aktion kommt (fast) alles raus und wird durch Mulch und teilweise durch Schotter ersetzt. Eine Pflege dieses Bereichs, der sich inmitten des Dorfes befindet und wirklich nicht mehr schön aussieht, ist so nicht mehr zu leisten. Daher sind die Beteiligten Entscheidungsträger zur Ansicht gelangt, die Flächen möglichst pflegearm anzulegen. Zudem versprechen wir uns alle eine deutlich bessere Optik an dieser markanten Örtlichkeit.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok