Gemeinde

In diesem Jahr werden wir die Aktion Saubere Landschaft mit Unterstützung von Carole Wagner durchführen. Sie hat für die Helferinnen und Helfer Handschuhe, Warnwesten und Greifzangen organisiert – gesponsert von einer bekannten Firma für Reinigungsmaterial - die wir erstmal am 18. September nutzen können. Aufgrund von Corona fand die Aktion Saubere Landschaft ja schon länger nicht mehr statt. Darum gilt es nun, Unrat und Abfälle in Feld und Flur zu sammeln. Aber nicht nur das wollen wir an dem Samstag schaffen. Überbleibsel der Hochwasserkatastrophe wollen wir entlang der Bachläufe der ordnungsgemäßen Entsorgung zuführen. Wir müssen an dem Morgen entscheiden, was wir alles schaffen können. Getroffen wird sich am Feuerwehrgerätehaus. Traktoren mit Anhänger werden natürlich auch benötigt und es wäre toll, wenn wir davon genug hätten. Bringt bitte alle feste Schuhe oder Stiefel sowie trotzdem Handschuhe mit. Zudem bitten wir darum, dass alle eine Maske bereithalten. Die dann geltenden Corona-Bestimmungen wollen wir einhalten. Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen, insbesondere der Kinder und Jugendlichen. Nach dem Ende der Aktion wird für das leibliche Wohl gesorgt sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.