Gemeinde

Ab Kirmesmontag, 14. September wird die Fa. Köppen in der Kirchstraße und im Kobenborn mit den ersten Straßenbauarbeiten beginnen. Wie bereits bekannt gemacht, werden beide Gemeindestraßen saniert. Dazu werden zuallererst Fräsarbeiten durchgeführt. Im Anschluss kommt es zu weiteren Arbeiten an Kanaldeckeln, Straßeneinläufen etc. Zu guter Letzt wird dann die neue Asphaltschicht aufgetragen, bei der natürlich eine Vollsperrung der Kirchstraße und auch im Kobenborn von Nöten sein wird. Die Gemeinde möchte explizit darauf hinweisen, dass KEINE Kosten für die Anlieger sowie Bürgerinnen und Bürger entstehen.  Im Rahmen des Straßenunterhaltungskonzeptes der Ortsgemeinde sollen die Gemeindestraßen nach und nach saniert werden – soweit die finanziellen Mittel es zulassen. Wir freuen uns, dass es nun endlich losgeht und bitten die Anwohner um Unterstützung und Rücksichtnahme bei der Durchführung der Maßnahmen. Gewisse Einschränkungen während der Bauphase wird es geben. Auf das Ergebnis können sich insbesondere die Anwohner jedoch am meisten freuen. Fa. Köppen wird diese natürlich entsprechend informieren, insbesondere über den Zeitpunkt der Vollsperrung. Bei Rückfragen steht Ortsbürgermeister Udo Brück unter 0170-2024595 jederzeit zur Verfügung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.