Gemeinde

Am 29. November 1969 trauten sich Maria Sonnen, geb. Wirtz und Heinz Sonnen in Baustert. Pfarrer Alfter verheiratete beide und im Anschluss daran wurde im damaligen Hotel Wiedenhof gefeiert. Aus ihrer Ehe gingen drei Kinder und fünf Enkelkinder hervor. Sie lebten und leben noch immer auf dem Hof von Familie Sonnen in der Hofstraße und erfreuen sich guter Gesundheit. Beruflich war Maria 31 Jahre lang als Verkaufsfahrerin bei der Bäckerei Schüller in Brecht beschäftigt und ähnlich lange, nämlich 32 Jahre lang, war Heinz zuletzt bei der Air-Police in Bitburg und später in Spangdahlem tätig. Maria ist ehrenamtlich seit Jahrzehnten in der Frauengemeinschaft aktiv und dies seit längerem auch im Vorstand. Weiterhin ist sie immer gerne sportlich aktiv im Rahmen der Gymnastikgruppe, die sie auch schon leitete und pflegt seit Jahren ehrenamtlich eine Verkehrsinsel in der Ortsmitte. Heinz war Gründungsmitglied des Musikvereins im Jahre 1960 und dort über 10 Jahre aktiver Musiker. Sein Hobby sind alte Lanz Bulldogs, von denen er fünf bei sich zu Hause hat. Ehrenamtlich ist er zudem seit mehreren Perioden im Jagdvorstand aktiv.

Zudem waren sie schon oft Gastgeberfamilie für unsere französischen Gäste aus Charmé. Beiden gebührt Dank für ihr ehrenamtliches Engagement in der Gemeinde. Zur Messfeier am 30. November mit Pastor Bollig kamen Familie, Nachbarn, Freunde und Bekannte und gratulierten dem Jubelpaar in Baustert sowie später in Brimingen. Die Frauengemeinschaft gratulierte in großer Runde und für die Gemeinde Baustert gratulierte Ortsbürgermeister Udo Brück herzlichst zum besonderen Fest der Goldenen Hochzeit und überbrachte auch persönlich die besten Wünsche. Bürgermeister Josef Junk gratulierte für die Verbandsgemeinde Bitburger Land und überbrachte zudem die Glückwünsche des Landrats.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.