Freiw. Feuerwehr

Beispielbild HochwasserAm Nachmittag des 29.06. kam es zu einem Starkregenereignis in unserer Pfarrei. Dadurch stiegen in kürzester Zeit die kleinen Bäche sehr stark an, so dass es lokalen Überschwemmungen kam. Unter Anderem stieg der Pegel des Espichbaches im Eschbach so stark an, dass die Verrohrung unter der Straße die Wassermassen nicht mehr abführen konnte. Dadurch wurde der Eschbach über etwa 200m komplett überflutet. Da das Wasser auch große Schlammmassen mit sich führte war die Reinigung etwas umfangreicher. Zunächst suchten wir die Einlaufschächte in der Straße und öffneten sie. Dann ließ der Regen nach und der Pegel sank recht schnell. Mit Strahlrohren, Besen und Schaufeln und einem Radlader wurde die Straße dann notdürftig gereinigt, denn der nächste Einsatz in Hütterscheid stand schon an.

Hütterscheid hatte es etwas schlimmer getroffen. Hier wurden einige Keller und Hinterhöfe überschwemmt. Auch hier führte das Wasser viel Schlamm aus einem oberhalb der Ortslage gelegenen Maisfeld mit sich.

Da wir schon in Baustert im Einsatz waren, mussten die Kameraden/innen aus Oberweis und Brecht nach Hütterscheid ausrücken und uns dort unterstützen. Dafür einen herzlichen Dank!

Wir wurden auch noch nach Hütterscheid alarmiert, konnten dort aber nichts mehr ausrichten. Das Wasser war schon wieder soweit zurück gegangen, dass unsere Hilfe nicht mehr erforderlich war.

Die Feuerwehr Baustert war mit 9 Kollegen im Einsatz. Herzlichen Dank an euch! Ebenfalls herzlichen Dank an die freiwilligen Helfer, die nicht in der Feuerwehr sind und uns dennoch mit Material und Maschinen geholfen haben!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.