Musikverein

150110 konzert kNach zweijähriger Pause hatte der Musikverein Baustert am 10. Januar 2015 zum Neujahrskonzert ins Jugendheim nach Baustert eingeladen. Mit siebzehn Musikerinnen und Musiker stellte man das neu eingeübte Programm vor. Doch zu Anfang des Abends zeigte das Vororcherster der Spielgemeinschaft, dass unter der Leitung von Noami Wirtz steht, die an diesem Abend von Anne Spartz vertreten wurde, ihr Können. Nico Neyses und Marius Hotz vom Musikverein Baustert werden in dem Vororchester hervorragend betreut und ausgebildet. Diese Zusammenarbeit hat sich seit Jahren hervorragend bewährt. Eine Abordnung der Spielgemeinschaft, angeführt durch den Vorsitzenden des Musikvereines Utscheid, Karl-Heinz Scholtes, konnte als Gäste begrüßt werden. Noemi Ullmann aus Baustert zeigte

als Solistin an der Querflöte mit Unterstützung ihrer Lehrerin Senta Thome-Boesen eine hervorragende Leistung. Für 10-jährige aktive Tätigkeit wurde Anne Wenzel mit dem bronzenen Ehrenzeichen und Jutta Brenner für 20-jährige aktive Tätigkeit mit dem silbernen Ehrenzeichen vom 1. Vorsitzenden Lothar Hermes ausgezeichnet. Der Musikverein präsentierte nunmehr seine neu eingeübten Stücke. Das Publikum wurde u.a. mit dem Vindobona-Marsch, der Tondovi-Polka, als Erinnerung an Udo Jürgens, „Griechischer Wein“, von der Gruppe Queen die Stücke „I want to break free“, „A kind of Magic“ unterhalten. Natürlich durfte an diesem Abend ein Helene Fischer-Medley mit „Atemlos“ nicht fehlen. Die Musikerinnen und Musiker wurden mit viel Applaus bedacht und spielten gerne noch drei Zugaben.
150110 konzert g