Kirche/Pfarrei

Am zweiten Donnerstag nach Pfingsten feiern wir das Fronleichnamsfest. Traditionell, wird das Allerheiligste in einer feierlichen Prozession auf die Straßen und zwischen die fahnengeschmückten Häuser hinausgetragen.

Bereits Tage vorher kündigt sich dieses Ereignis an. Frauen und Kinder beginnen die Blüten von Flieder, Klee und anderen farbigen Sträuchern, Hecken und Blumen zu sammeln.

Damit morgens zum Fronleichnamsfest auch alles rechtzeitig fertig ist, wird bereits am Vorabend mit dem Verlegen der kreativen Blumenteppiche und dem Aufstellen der Altäre begonnen. In jedem Jahr gibt es ein neue Ideen, die sich die zahlreichen Helfer einfallen lassen. Fotos: