Jugendfeuerwehr

Gruppenbild B.150 ZensurFür die heutige Übung stand ein Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr Bitburg auf dem Plan.

Hier gab es viel zu sehen und zu bestaunen.

Die Kinder durften selbst einmal erleben, was ein Atemschutzgeräteträger einmal pro Jahr auf sich nehmen muss. Es ging rauf, runter, durch Röhren und Engstellen.

Die Atemschutzstrecke, auch „der Käfig“ genannt hat allen viel Spaß gemacht aber auch gezeigt, dass es schon etwas Mut und Kraft benötigt, um sich mit 15 kg Gepäck im Dunkeln und bei Hitze hier durch zu quälen.

Bei der vorangegangenen Fahrzeugkunde hat ein Fahrzeug das meiste Interesse auf sich gezogen. Die Drehleiter.

Natürlich durfte jeder einmal Höhenluft schnuppern und sich selbst davon überzeugen, wie hoch 30 Meter sind.

Anschließend traten wir die Heimreise an, manch einer mit noch etwas weichen Knien.

Ein besonderer Dank geht an Michael Thielen und die Feuerwehr Bitburg.

Gruppenbild B.700 Zensur

image3

image4

image11

image5

image8

image6

image7