Freiw. Feuerwehr

apager1100Seit Anfang des Jahres verfügt die Feuerwehr Baustert-Brimingen-Hisel über ein zusätzliches Alarmierungssystem, die Smartphone App aPager.
Um eine noch schnellere und gezieltere Alarmierung unserer Feuerwehrmitglieder zu ermöglichen, haben wir uns dazu entschieden, eine in der VG Bitburger-Land neu angeschaffte Alarmierungsmöglichkeit in Form einer Smartphone App mit zu nutzen.
Bis jetzt wurden unsere Mitglieder über die Sirene am Feuerwehrgerätehaus bzw. eine SMS alarmiert. Dies bleibt auch erst mal so bestehen.
Durch das gelegentliche Wechseln der Handynummer und die Einpflegung in das bestehende SMS System kam es bereits häufiger zur Nichtauslösung der SMS bei einem Alarm.

Heute wurde wiederum die Brandmeldeanlage (BMA) des Seniorenheimes in Bettingen ausgelöst. Um 13:44 Uhr ging die Sirene in Baustert.

Mit 7 Mann rückte die Feuerwehr Baustert aus. In Bettingen angekommen stellte sich heraus, dass die gleiche Firma wie im Einsatz zuvor wieder durch Schleifarbeiten in einem Raum im 2.OG die Anlage ausgelöst hat.

Die FF Baustert wurde nicht tätig und konnte sofort wieder einrücken!

image10 b.125Am 05. März fand bei der Firma Mayer in Nattenheim eine Übung über Technische Hilfeleistung der Freiwilligen Feuerwehr Baustert-Brimingen-Hisel statt. Ziel der Übung war es Grundkenntnisse in der Befreiung eingeklemmter Personen in PKW´s zu bekommen. Zwar hat die FF Baustert-Brimingen-Hisel keine hydraulischen Rettungsgeräte auf ihrem Fahrzeug, dennoch macht die Übung Sinn.

Am 23.02.16 wurde die Brandmeldeanlage (BMA) des Seniorenheimes in Bettingen ausgelöst. Um 08:10 Uhr erschall die Sirene in Baustert.
Mit 4 Mann rückte die Feuerwehr Baustert aus. Unterwegs wurden wir jedoch abbestellt, da die Kollegen aus Bettingen festgestellt haben, dass die Anlage durch Bauarbeiten in einem Raum im Seniorenheim ausgelöst wurde. Beim Schweißen und Schleifen ist so viel Qualm und Staub entstanden, dass die Rauchmelder der Anlage angesprochen haben.

==> Details

Am Sonntag um 15:03 Uhr wurde die FF Baustert zu einem Einsatz gerufen, bei dem eine Person hinter einer verschlossenen Tür vermisst wurde.

Durch die Feuerwehr wurde sich gewaltsam durch ein Fenster Zugang ins Haus verschafft.

Leider konnte die vermisste Person nur noch tot vorgefunden werden!

Mannschaftb125Der im letzten Jahr installierte Hydrant auf dem Tempelhof funktioniert einwandfrei. Davon konnten sich die Freiwilligen Feuerwehren Baustert-Brimingen-Hisel, Hütterscheid, Mülbach und Oberweis am vergangenen Samstag bei der diesjährigen Gemeinschaftsübung überzeugen.
Angenommen wurde ein Brand in einer Garage bei der Familie Pax-Thill auf dem Kreuzberg in Baustert. Zur Wasserversorgung musste eine fast 500m lange Schlauchleitung von dem neuen Hydranten aus verlegt werden, um eine gesicherte Wasserversorgung zu gewährleisten.

Mit Atemschutzgeräten ausgerüstet, haben sich die Wehrleute dann zu den Flammen vorgekämpft und den Brand gelöscht.

Unterkategorien

Archiv der Feuerwehreinsätze