Freiw. Feuerwehr

images/baustert/Freiwillige-Feuerwehr/2017_mannschaft.jpg

Motorsaege B.150Heute fand nochmals ein Übungstag statt. Auf dem Plan stand der Umgang mit der Motorsäge bei der Feuerwehr. Ziel war es, das Wissen um den Motorsägenschein, der bereits in 2014 von vielen unseren Kameraden absolviert wurde, aufzufrischen.

Nicht nur der Privatmann, der Holz macht, muss einen Nachweis zur Eignung im sicheren Umgang mit der Motorsäge haben, dieses gilt natürlich auch für die Feuerwehr.

Als erstes wurde in der Theorie nochmals alles besprochen, wie Unfallverhütungsvorschriften, der sichere Umgang mit der Motorsäge, sicherheitstechnische Anforderungen an die Säge und Schnitttechniken zum Fällen sowie schneiden von unter Spannung stehenden Stämmen.

Heute wurde wiederum die Brandmeldeanlage (BMA) des Seniorenheimes in Bettingen ausgelöst. Um 18:42 Uhr ging die Sirene in Baustert.

Mit 12 Mann rückte die Feuerwehr Baustert aus. Auf dem Weg nach Bettingen stellte sich heraus, dass es sich um einen Fehlalarm handelt.

Die FF Baustert wurde nicht tätig und konnte sofort wieder einrücken!

Weiterhin alarmiert waren die FEZ Bitburger Land, Feuerwehr Bettingen, Feuerwehr Oberweis und die Wehrleitung Bitburger Land.

 

===> Details

Endlich ist es soweit, die Freiwilligen Feuerwehren in unserer VG können jetzt den neuen Führerschein für Feuerwehrfahrzeuge beantragen.

Seit 1999 die neuen Führerscheinklassen EU-weit eingeführt wurden war es den Fahranfängern nicht mehr erlaubt mit dem Erwerb des Autoführerscheins (Klasse B) noch Fahrzeuge über 3,5 t zu fahren. Dazu benötigen sie den Führerschein Klasse C1.

Da aber die meisten Fahrzeuge der Feuerwehren über einem Gesamtgewicht von 3,5 t liegen, unser TSFW hat 6,3 t, hatten die Wehren bald das Problem, dass keine Fahrer mehr da waren.

uebers 150Am heutigen Samstag hat eine Gemeinschaftsübung der Feuerwehren Baustert-Brimingen-Hisel, Mülbach, Hütterscheid und Oberweis stattgefunden. Die Übung wurde in diesem Jahr in Hütterscheid ausgetragen. Mit dabei war auch der Atemschutzservice aus Sülm.

Gegen 15:15 Uhr ertönten in Baustert und Umgebung die Sirenen. Beim Eintreffen in Hütterscheid wurden wir durch den dortigen Wehrführer Frank Meyers eingewiesen. Das Einsatzstichwort war „Brand einer Jagdhütte im Wald mit einer vermissten Person“.

Während am Sonntag ein interessantes Fußballprogramm auf dem Sportplatz stattfindet, bieten wir für alle „Sportmuffel“ die Möglichkeit, sich auf dem Kirmesplatz im Dorf zu vergnügen.

Hierzu gibt es in der Nähe des Feuerwehrhauses frischgezapfte Kaltgetränke am Vespa-Piaggio Bitmobil, wie auch schon im letzten Jahr. Wir starten um 13:30 Uhr.

Bei hoffentlich bestem Wetter freuen sich die Feuerwehr Baustert und die Schausteller auf euer Kommen.

Wir sehen uns.

Programm Sportplatz

Heute gab es gleich zweimal einen Alarm für die Feuerwehr Baustert. Die Brandmeldeanlage (BMA) im Seniorenheim Bettingen hat am späten Nachmittag gleich zweimal ausgelöst. Der Grund für die Auslösung war eine Fehlfunktion einer Melderschleife der Anlage.

Zu solchen Fehlfunktionen kann es bei solchen BMA schon mal häufiger kommen, vor Allem in der ersten Phase der Inbetriebnahme. Da ändern sich immer mal wieder die Begebenheiten des Gebäudes, es finden noch Baumaßnahmen statt, usw.! Bei solchen „Problemanlagen“ kann es eben schon mal ein Weilchen dauern, bis alles so zuverlässig läuft, wie es soll.

Unterkategorien

Archiv der Feuerwehreinsätze