Entdecke die Region

Durch seine zentrale Lage in der Westeifel, nahe dem Großherzogtum Luxembourg, sind von Baustert aus leicht eintägige Tagestouren durchzuführen, bei denen man mit einer Fahrtzeit von maximal 45 Minuten sehr viele bekannte Städte und Sehenswürdigkeiten besichtigen und erleben kann. Nachfolgend haben wir die wichtigsten zusammen getragen:

Oberweis
freibad oberweis
In den Sommermonaten ist das Freibad Oberweis Treffpunkt der Bade- und Sonnenfreunde. Günstige Eintrittspreise machen das Bad zu einer echten Alternative zu dem "Cascade" in Bitburg. Oberweis ist nur 3 km entfernt. Im Prümtal-Freizeitzentrum liegt auch der im Jahre 2006 bundesweit prämierte „vorbildlicher Campingplatz“.
Bitburg
bitburger schloesschen
Die Kreisstadt Bitburg, die Heimat des weltbekannten Bitburger Pilses, liegt nur knapp 13 km von Baustert entfernt und ist über die B 50 leicht zu erreichen. Neben einer Brauereibesichtigung bietet Bitburg bei jedem Wetter das entsprechende Freizeitvergnügen. Das Freizeitbad Cascade ist mit Hallenbad, Freibad, Sauna und Solarium ein zentraler Ort zur Erholung und Freizeitgestaltung. Von Anfang Oktober bis Mitte April kann man in der Eissporthalle Schlittschuh laufen. Historische Rundgänge in der Römerstadt, das Heimatmuseum sowie zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und vieles mehr komplettieren das Angebot
 Neuerburg
neuerburg burg
Malerische Altstadt mit winkligen Gassen und Marktplatz, Pfarrkirche St. Nikolaus, Eligiusbrunnen, mittelalterliche Stadtbefestigungs- und Burganlage, Kreuzkapelle, Wallfahrtsstätte „Schwarzbildchen“, Stadtpark mit Wasserfall und zahlreichen weiteren Natur- und Kulturattraktionen (Stadführungen auf Anfrage). Ca. 13 km von Baustert entfernt.
Stausee Biersdorf am See
stausee in biersdorf am see

Der Stausee Bitburg im anerkannten Erholungsort Biersdorf am See ist vor allem im Sommer ein Anziehungspunkt in der Südeifel. Ausgedehnte Wanderwege, Nordic Walking Parcour, Tretboote und mehr sowie die Gastronomie entlang des See laden zum Ausspannen ein. Biersdorf liegt ca. 12 km von Baustert entfernt.

Vianden
vianden schloss

In knapp 21 km Entfernung liegt das interessante luxemburger Städtchen am Grenzfluss der Our. Es besitzt ein altes Schloss, welches seit dem Jahre 1977 aufwendig restauriert wurde. Ein Spaziergang durch die historische Hauptstraße zur Burg mit anschließender Besichtigung und Talabfahrt mittels Sessellift macht einen Tagesausflug lohnenswert.
Der Stausee Vianden ist mit dem größten Pumpspeicherwerk Europas ausgestattet und kann nach vorheriger Terminabsprache besichtigt werden.

 Echternach

Eine gute halbe Autostunde ist die Grenzstadt Echternach (L.) von Baustert entfernt. Die älteste Stadt Luxemburgs ist ein bedeutendes Fremdenverkehrszentrum in der »Kleinen Luxemburger Schweiz«. Rathaus, die Benediktinerabtei  mit Abteikirche, die Pfarrkirche Peter und Paul sowie die vielen verwinkelten Gassen und Reste der Altstadtmauer laden zu einem Tagesausflug ein. An einem 40 ha großen See, unmittelbar an der Stadt gelegen,  befindet sich ein großzügig angelegtes Freizeitzentrum.
Berühmt ist Echternach auch wegen seiner Springprozession, ein Bittgang zu Ehren des hl. Willibrord, der seinen Ursprung in den Bußwallfahrten des Mittelalters hat. Jährlich am Pfingstdienstag kommen dazu ca. 15000 Pilger aus dem Großherzogtum und der nahen Eifel

  Trier

 trierer domtrier porta nigra

Ca. 40 km in südlicher Richtung liegt das Oberzentrum Trier, die älteste Stadt Deutschland. Hier siedelten bereits die Römer und haben allerlei Baudenkmäler hinterlassen: - die Porta Nigra (ca. 180 n. Chr.) ist das am besten erhaltene römische Stadttor nördlich der Alpen
- die Trierer Römerbrücke über die Mosel stellt den ältesten römischen Brückenbau nördlich der Alpen dar
- Kaiserthermen, zu Anfang des 4. Jahrhunderts begonnen, gehörten sie zu den größten Badeanlagen des römischen Reiches
- Amphitheater, das schon 100 n. Chr. erbaut wurde und ein Fassungsvermögen von 20.000 Zuschauern hatte, und, und, und.Daneben zählt Trier zu den modernsten Einkaufsstädten Europas. Wenn Sie nach Trier fahren, nehmen Sie sich auf jeden Fall einen ganzen Tag Zeit.

 Prüm

Prüm liegt ca. 45 km von Baustert entfernt und wird in seinem Stadtbild geprägt von der ehemaligen Benediktinerabtei aus dem 18. Jahrhundert.
Zum 1000jährigen Bestehen der Abtei Prüm wurde 1721 mit dem Bau der Kirche begonnen. Die Bauten der alten Abteikirche wurden in wesentlichen Teilen mit verwendet. Die Kirche war 1730 teilweise fertig, wurde jedoch erst mit dem Umbau der Abtei 1908 bis 1912 endgültig vollendet.Die Stadt hat rund 6.000 Eiwnohner.

 
Lünebach, Eifel-Zoo

luenbach eifel-zoo

Auf einer Fläche von 300.000 qm kann man im Eifel-Zoo, der rund 25 km nördlich von Baustert liegt, über 400 Tiere aus allen Erdteilen der Welt bewundern. Vom Alpaka bis zur Ziege, vom Pinguin aus den Polargebieten bis zum mitteleuropäischen Biber ist alles in diesem in die Wald-und Berglandschaft der Eifel eingebetteten Tierpark anzutreffen. Außer lehrreichen Informationen über die Tierwelt bietet der Eifel-Zoo einen großen Waldsee mit erholsamen Wanderwegen und natürlich jeder Menge Spiel und Spaß für die kleinen Gäste.

Eifelpark Gondorf

gondorf eifelpark


Gondorf ist in knapp einer halben Stunde über die B 50 über Bitburg in Richtung Wittlich zu erreichen. In den Wäldern  des Kylltales liegt der beliebte Wild- und Erlebnispark "Eifelpark". Der Bergwildpark mit der berühmten Bärenschlucht sowie weiteren Attraktionen rund um die Natur erweist sich als besonderes Erlebnis für den Besucher.
Groß und Klein kommen hier auf ihre Kosten: Rutschenparadies, Eifel-Coaster (Allwetterbahn), Achterbahn und vieles Mehr bietet der Park. Außerhalb der Saison ist der Wildpark nur von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet.

 Radwege

radwege

In den vergangenen Jahren wurde in der Eifel sehr viele interessante und schöne Radwegerouten ausgebaut. Die Eifel ist mittlerweile in die Top-Ten auf der Beliebtheitsskala der Radregionen Deutschlands geklettert. Baustert liegt in einem Nebental des Flüsschens Prüm, wo ab Anbindung Oberweis oder Brecht (je 3km) der Prümtalradweg mit Anbindung an die überregionalen Radwege Nims-, Enz-, Sauer-, Mosel- und Kylltal möglich ist. Hier entscheidet nur noch Ihre persönliche Fitness über Ihre Fahrtroute. Informieren Sie sich über die vielfältigen Angebote auf der offiziellen Homepage für Radwanderer in der Eifel unter www.eifel-radtouren.de.