Gemeinde

Wieder einmal konnte dank des RWE - jetzt INNOGY – ein Projekt „Aktiv vor Ort“ in Baustert verwirklicht werden. Entlang des Hangs an den oberen Grabfeldern wurde eine ca. 50 m lange Gabionenreihe aufgestellt und mit Natursteinschotter befüllt. Der Friedhof hat jetzt eine neue, sehr sehr anschauliche Einfriedung und damit einen völlig neuen „Look“ erhalten. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten – aufgrund falscher Materiallieferung – konnte am Morgen des 17. September etwas verspätet mit dem Aufstellen begonnen werden. Das dazu benötigte Bett war im Vorfeld durch Fa. Baggerarbeiten Neuerburg hergerichtet worden. Insgesamt 14 fleißige und sehr ehrgeizige Helfer karrten über mehrere Stunden ca. 20 Tonnen Schotter bei und bauten die Gabionen vor Ort zusammen. Um 14:30 Uhr war es dann tatsächlich vollbracht. Was niemand am Morgen für möglich hielt, hatte doch noch ein gutes Ende. Die Gabionen standen gefüllt da und auch Splitt konnte noch mit vielen Schubkarrenladungen verteilt werden. Alle Helferinnen und Helfer waren stolz auf das Geschaffte in dieser kurzen Zeit! Vielen Dank für das große, ehrenamtliche Engagement seitens aller EinwohnerInnen in den Gemeinden Baustert, Brimingen, Feilsdorf, Hisel und Mülbach!!! Die Helferinnen und Helfer:

 

 

Marita Schwarz, Ludwig und Niklas Neuerburg, Matthias Winter, Udo und Heinz Brück, Rudolf Schaal, Peter Neyses, Stephan Weil, Reiner Wehner, Heinz Zimmer, Thomas Göbel, Berno Valentin und Thomas Mader